Schriftzug: Die Fanatischen Abenteuer der USS MidnightKleines Bild der USS Midnight

Die erste Mission...

(von peter schuster)

1. Episode: Die erste Mission [Teil 1]

[1.Szene. Man sieht...den Weltraum, sonst nichts. (Die Midnight ist getarnt, höhö)]

Setrok: Computerlogbuch der USS Midnight, NCC-5451-G, Sternzeit 71077.7, Cptn. Setrok. Ich übernehme das Kommando der Midnight. Die Midnight ist ein relativ neues Schiff der Silver Bat Klasse. Es ist das achte Schiff der Sternenflotte, das diesen Namen trägt. Das Vorgängerschiff, NCC-5451-F, wurde vor zwei Jahren, sieben Monaten und drei Tagen, nach nur knapp sieben Jahren und vier Monaten Dienstzeit durch eine Fehlbedienung der taktischen Konsole zerstört und zerstörte dabei noch ein Schiff der verbündeten Romulaner, bei dem Versuch, die Grußfrequenzen zu aktivieren. Nach diesem Fehler sind die Konsolen der Waffensysteme und der Kommunikationssystem strikt voneinander getrennt. Die Mission der Midnight ist es, die Grenzen zu sichern und den Frieden zu erhalten. Als erste Mission erhalten wir den Auftrag, Kontakt zu den Gl'kt'Har herzustellen, ein Volk, das auf dem Planeten Gl'k'Tarr, nahe Kl'k'tag, heimisch sind. Wir sind schon forgeschritten. Andere wären möglicherweise schon an dem Logbucheintrag gescheitert.
Persönliches Computerlogbuch, Cptn. Setrok. Admiral D'kas deutete an, die Besatzung des Vorgängerschiffes habe keine Disziplin gehabt. Es sei die bei weitem schlechteste Besatzung, die je in diesem Sektor eingesetzt worden sei. Ich halte das für zu emotionell. Ohne Ehrgeiz zu entwickeln, möchte ich die Besatzung der neuen Midnight zur bisher besten Besatzung aller USS Midnights machen.

[2.Szene. Maschinenraum - 1.Offizier Lt.Cmdr. Ev'i l'Man diskutiert mit dem Chefingeneur, Lt.Cmdr. Mel Brecht]

Ev'I L'Man: Inwieweit ist der Tarnschild einsatzbereit?

Mel Brecht: Getarnt sind wir schon; der Materiewandler SPISPOPD® ist allerdings noch nicht funktionstüchtig. Wir können noch nicht Materie durchfliegen.

Ev'I l'Man: Wann können wir auf Warp beschleunigen?

Mel Brecht: Der Warp-Antrieb ist vollkommen einsatzbereit.

Setrok: <über den Kommunikator> 1.Offizier auf die Brücke!

Ev'I l'Man: Aye, Sir. Ort-zu-Ort-Transport zur Brücke.

Mel Brecht: Die Energie-Erzeugung ist noch nicht vollkommen ausnutzbar. Auf Anordnung des Captains sind die Turbo-Lifte zu benutzen. Die sind in einem gravimetrisch steuerbaren Schacht und bewegen sich mit Impuls. Das geht sogar noch schneller als Beamen.

Ev'I l'Man: [geht zum Turbolift und tritt ein.] Brücke!.

[3. Szene: Brücke. Cptn. Setrok und noch so bißchen Brückenbesatzung]

Ev'I l'Man: [tritt aus dem Turbolift aus.] Tag, Sir. Warum wurden die internen Transporterfunktionen außer Kraft gesetzt?

Setrok: Wir brauchen im Momemnt alle Energie für den Tarnschild. Nach dem erneuerten Friedensvertrag mit den Romulanern und den Borg sind wir das erste Schiff der Sternenflotte, das diese Tarnvorrichtung erhält.

Ev'I l'Man: Wie ich hörte, konnten die Aufzeichnungen des Pegasus-Projektes, das vor ca. 25 Jahren stattfand, verwendet werden, für die SPISPOPD®-Technologie.

Setrok: Ja. Außerdem kann das äußere Aussehen des Schiffes vernachlässigt werden, dadurch, daß man uns im getarnten Modus nicht sehen kann. Wir müssen die Funktionalität des Schildes testen, indem wir uns Gl'k'Tarr nähern. Spüren sie uns nicht auf, ist der Teil der Mission bewältigt. Danach fliegen wir zurück uns nähern uns ungetarnt, denn nebenbei müssen wir noch Kontakt zu ihnen herstellen, ohne sie beim Kommunikationsversuch in die Luft zu jagen.

Ev'I l'Man: Ach, deeeeeeshalb sind jetzt Kommunikation und Taktische Stationen voneinander getrennt.


Alle Charaktere sind frei erfunden. Ähnlichkeiten wären rein zufällig.


1. Episode: Die erste Mission [Teil 2]

[Langsamer Schwenk durch den Weltraum auf einen Planeten. Kenner wissen: Die Midnight fliegt getarnt auf diesen Planeten zu. Aus dem Kontext läßt sich erkennen, daß es der Planet Gl'k'Tarr ist. Brücke. Ev'I l'Man und Setrok, Kommunikationsoffizier Lt. Senior Grade Campman und einige Statisten]

Setrok: Lt. Campman. Überwachen Sie die Kommunikation auf dem Planeten. Wird unsere Anwesenheit auf irgendeine Weise bemerkt?

Ivil Campman: Nein. Die Einwohner des Planeten sind zwar in Panik, aber das scheint eher an der Anwesenheit des Schiffes der Cardassianer zu liegen als an unserem <schluck>...

Setrok: Irgendein Anzeichen, dass sie uns bemerken?

Ivil Campman: Nein, sie rufen den Planeten.

Ev'I l'Man: Konversation auf den Hauptschirm.

[Split-Screen-Gespräch auf dem Hauptscreen]

Cardassianer: Bruuuuuuaaaaaaaaaah. WIR Cardassianer, IHR dummes Volk. Ihr unterwerft euch.

Präsident des Volkes des Planeten Gl'k'Tarr: Nix da. [zu einem anderen Statisten] Transporter - Energie. [Der Planet verschwindet. Die Gl'kt'Har sind nicht mehr auf dem Schirm]

Cardassianer: HE! [dramatische Pause] Kein guter Tag heute.

[Kommunikation beendet - Drücke [Enter], um fortzufahren. Cardassianisches Schiff beschleunigt auf Warp.]

Setrok: Tarnung aufheben. Kurs setzen auf Sternenbasis 0815, Warp 13.

Ev'I l'Man: Beschleunigen!


1. Episode: Die erste Mission [Teil 3]

[Setrok sitzt, zurückgelehnt, in seinem (sehr geschmackvoll eingerichteten) Bereitsschaftsraum und nimmt einen Logbucheintrag vor.]

Setrok: Computerlogbuch der Midnight, Nachtrag: Nach einem Test des neuen Tarnschildes bei Gl'k'Tarr, der erfolgreich verlief, steuern wir jetzt die Raumbasis 0815 an, wo wir weitere Besatzungsmitglieder an Bord nehmen werden, darunter den neuen zweiten Offizier.

[Setrok verläßt den Raum und geht auf die Brücke. Dort sind Lt.Cmdr. Ev'I l'Man und Lieutenant Junior Grade Closewood]

Setrok: Bericht.

Ev'I l'Man: Sir, ich habe unsere Besatzungsliste aufgestellt, Sir! Sir, wenn Sie einmal einen Blick draufwerfen möchten, Sir! Sir, Sie ist im Schiffscomputer gespeichert, Sir! Sir, gestatten Sie mir die Bemerkung, daß ihre Uniform sehr gut mit ihren Stiefeln kooperiert, Sir!" <schleim> :-) (Man muss ja befördert werden!)

Setrok: Commander! Danke, Commander!

Ev'I l'Man: Computer! Mannschaftsliste aufzeigen

Computer: Sir, JA, Sir! [Auf dem Monitor des Computerterminals erscheint: <beep> Star Fleet Star Ship Operation System/Silver Bat Class 3.3 © 2394 by GRONOS Interstellar Computing Corperation. Crew-List-Manager 1.1g. Loading... <röhr, röhr...>]

Captain: Capt. Setrok (Vulcan, Betazoid) [S:]
1st Officer / 1st Science Officer: Lt.Cmdr. Ev'I l'Man (Klingon, Vulcan, Betazoid, Android) [EM:]
2nd Officer / Chief of Secruity and Tactical: Lt.Cmdr. Sebuk Ru'bak (Klingon) [SR:]
Chief Engineer / 1st Officer in Command: Lt.Cmdr. Mel Brecht (Physicist) [MB:]
Ship's Doctor / 2nd Officer in Command: Lt. Steve Bridgeman (Fanatic DOOM II Player) [SB:]
Helmsman: Lt. j.g. Crashy Closewood ("Normal" Human) [CC:]
Navigator: Ensign Ev'I l'Schroed (Evil Human) [ES:]
Chief of Communication: Lt. Ivil Campman (Human) [IC:]
Barkeeper: Mr. Mix'me'Wat (Civilian) [MmW:]

And 1191 other people... Let's call them "Supernumeraries"
Press [Enter] for a list of them...

[Als die ganze Liste aufgelistet ist, die ganzen restlichen 1191 Leute, sind einige Stunden vergangen...]

Ev'I l'Man: Bitte wegtreten zu dürfen, Sir! .... Äh,.. Sir?

Setrok: <ROTFL> Ja, sehr schöne und vor allem ausführliche Liste. Sie müssen allerdings einige Eintraege verbessern. Über Subraum erfuhr ich soeben vom Flottenkommando, daß Sie zum Commander befördert wurden. Durch einen Computerfehlern fielen Sie durch die Prüfung. Jedoch haben Sie sie bestanden. Bitte korrigieren Sie das in der Liste, sowie die Einträge von 739 weiteren Besatzungsmitgliedern, die entweder fälschlicherweise bestanden haben und wieder zurückgestuft werden müssen, wie z.B. Lt. Closewood, oder fälschlicherweise durchgefallen sind.

Ev'I l'Man: <taumelnd> Aye, Sir. Wozu gibt's schließlich den Crewlist-Manager®? Ich werde dann auch die jeweiligen Besatzungsmitglieder informieren.


1. Episode: Die erste Mission [Teil 4]

[Bruecke. Dr. Bridgeman, im Captain's Chair, macht einen Logbucheintrag.]

Steve Bridgeman, MD: Computerlogbuch der Midnight, Nachtrag, Dr. Steve Bridgeman in Vertretung von Captainn. Setrok. Wir befinden uns IMMER NOCH im Anflug auf Sternenbasis 0815. Cptn. Setrok, Cmdr. Ev'I l'Man und Lt.Cmdr. Brecht inspizieren Deck 13 auf mögliche Beschädigungen, die von dem Tarnschild herrühren könnten.

[Deck 13. Hier befindet sich eine (bisher namenlose) Bar. Der Manager der Bar schaut den Besatzungsmitgliedern bei der Auswertung der Daten zu.]

Mel Brecht: Schoen gestaltet, diese Bar. Ich messe erhöhte Flüssigkeitswerte am Tresen. Außerdem erhöhte Gravitationswerte. Ich melde mich freiwillig, es zu untersuchen. [er geht zur Bar und untersucht] Was haben Sie denn so im Angebot?

Mix'me'Wat: Ich hätte hier zum Beispiel einen Gravitationsdrink. - Moment [es britzelt, kracht und blitzt, Energieschwankungen sind deutlich sichtbar.] Oh, irgendwie ist mein Mixer jetzt kaputt. [Er kramt und kramt] Es wird eine einfache trinkbare Flüssigkeit genommen. Diese wird in einem Mixer mit phasenverschobenen Gravitationsfeld mit mehreren g beschleunigt. Einige andere Zutaten werden hinzugegeben. Der ganze Vorgang dauert etwa Dt=10,12345 sec. Das liegt allerdings etwas schwer im Magen.

Mel Brecht: Ooooooooohjaaa, bitte dreimal, aber ordentlich beschleunigt.

[An das Beschleunigen dachte auch Steve Bridgeman. Doch dann dachte er, sie sollten doch nicht mit Warp 13 die Raumstation überbrettern.]

Steve Bridgeman: He, Sie, wie immer Sie auch, heißen ... äh, Ensign Closewood, bitte verlangsamen Sie auf Andockgeschwindigkeit, und docken Sie langsam und vorsichtig an.

[Es kracht. Das ganze Schiff wackelt, die Leute fallen von ihren Sesseln, was einmal mehr den Ruf nach Sicherheitsgurten aufkommen läßt (Dieser Ruf wird übrigens bei jedem derartigen Vorfall automatisch vom Schiffscomputer ans Sternenflottenoberkommando gesendet).]

Steve Bridgeman: <verblüfft> Oh, <klick> Captain und 1. Offizier auf die Brüüüückeeeeee!

[Deck 13]

Setrok: Woher kam dieses Geräusch, Doktor?

Steve Bridgeman: [aus dem Kommunikator] Von der Raumstation, Sir. Das sollten Sie sich besser angucken.

Mel Brecht: [ROTFL] Das Geräusch haette gar nicht uebertragen werden koennen, weil naemlich....Sir? [Sie sind schon schon weg, daher weiter zu MmW gewandt:] was ich sagen wollte....

Mix'me'Wat <denkt> Oh....nein!!!!!!!!!!!!!

[Bruecke. Cptn und 1st Officer kommen an (gebeamt, Haha der Transporter ist wieder in Betrieb). Dr.Bridgeman diskutiert mit dem Helmsman Closewood ueber den Vorfall, bei höherem Geraeuschpegel.]

Setrok: Was ist passiert, Doktor?

Steve Bridgeman: Oh, diese Closewood wieder!!!!!!!!!! Brettert volle Kanne in Admiral D'Kas' Gemüsegartensektion.

<dring> <dring>

Ivil Campman: Wir weden gerufen, Sir. Es ist Admiral D'Kas.

[Setrok, Ev'I l'Man, Steve Bridgeman und Ivil Campman gucken in die Kamera]

Alle: HUCH!


1. Episode: Die erste Mission [Teil 5]

Setrok: Auf den Schirm! [für alle, die es nicht mehr wissen, die USS Midnight ist von Admiral D'Kas gerufen worden....]

<dring>

Setrok: Nein, halt! Wozu haben wir einen Anrufbeantworter? - Brücke an Maschinenraum. Ist der Anrufbeantworter einsatzbereit?

<dring>

Mel Brecht: [Aus dem Maschinenraum] Nein, ist er nicht.

<dring>

Setrok: Wieso nicht?

<dring>

Mel Brecht: <kleinlaut> Warpantrieb hatte doch Vorrang. <entschuldigend> Außerdem funktionieren jetzt auch wieder die Transpor....

<dring>

Setrok: [Deutet an, die Verbindung zu beenden] Campman! Spielen Sie Anrufbeantworter! Wir haben das im Notfall-Training geübt!

<dring>

Ivil Campman: Ähhja...

[Admiral D'Kas erscheint auf dem Bildschirm. Hochroter Kopf, schwitzt, fuchtelt wild mit dem rechten Arm - eine der Besatzung nur zu gut bekannte Bewegung.... Die Brückenbesatzung erstarrt in ihren Sitzen...]

D'Kas: Seeeeeeeeetrrrrooooook!!!!!!

Ivil Campman: <piep> Hier ist der automatische Anrufbeantworter des Föderationsraumschiffs USS Midnight. Leider ist die Brücke zur Zeit nicht besetzt, auch wenn es jetzt auf dieser Aufzeichnung den Anschein hat. Wenn Sie eine wichtige Nachricht hinterlassen wollen, sprechen sie nach dem Piepton eine bis zu 30 Sekunden lange Nachricht. Achtung! Werbung wird automatisch wieder gelöscht. <piep>

D'Kas: <verblüfft> Aeh... Setrok!! Wer ist für diesen Vorfall verantwortlich? Der verantwortliche Brückenoffizier und der andockende Offizier soll sofort zu mir runterbeamen. Das ist mir noch nie passiert, dass ein so einfaches Andockmanöver verpatzt wurde. Mein schöner Gemüsegarten..... <klack>

Setrok: Bridgeman, Closewood! Beamen Sie zum Admiral. Sie koennen dann auch gleich die neuen Offiziere abholen. Hier. [Die beiden bekommen ein Pappschild, auf dem "USS Midnight, NCC-5451-G" steht.] Damit die neuen Offiziere Sie auch finden.

[Man sieht eine heruntergekommene Raumstation im dezenten Gelb, manchmal mit zartem Orange oder satten Grün durchzogen. Bridgeman und Closewood beamen runter. Dr. Bridgeman und Ensign Closewood gehen den Schildern entlang, auf denen "Zum Büro des Admirals" steht. Büro des Admirals. Der liest gerade ein lateinisches Gärtnerbuch.]

D'Kas: <zu sich> Oh, eine Alliteration........oh, chic, ein Homoioteleuthon....super,eine Klimax...oh!

Steve Bridgeman: Sir, Dr. Bridgeman und Ensign Closewood von der Midnight, Sir!

D'Kas: <zornig> Midnight.....!!!! Wer von ihnen ist in den Garten geflogen?

Crashy Closewood: Ich, Sir.

D'Kas: <zu SB> Haben Sie ihr das befohlen?

Steve Bridgeman: Ich? Ha! ich habe habe ihr befohlen, langsamer zu werden, Sir!

D'Kas: Ok, Bridgeman, sie können gehen. <zu Closewood> Sie werden sich dafür verantworten müssen, Ensign. Sie sind nun wirklich die schlechteste Besetzung für diesen Posten, der mir je begegnet ist, in meiner 25jährigen Laufbahn. Wenn Sie denken, Sie könnten sich durch die Sternenflotte mogeln, sind Sie bei mir an der falschen Adresse; ich lasse Sie knallhart aus der Sternenflotte werfen."

[Lachend verlaesst der Schiffsartzt den Raum. Er begibt sich wieder auf das Promenadendeck, wo schon sich ein Auflauf Sternenflottenoffiziere befindet. Er läßt sich auf dem Weg Zeit, also sehen wir uns mal den Auflauf an. Dort unterhält sich gerade Ensign Hugh Green (man beachte die alphabetische Antiklimax) mit Sebuk Ru'bak.]

Hugh P. Green: Sir, darf ich Ihre Koffer tragen, Sir? Die sind übringens sehr geschmackvoll.

Sebuk Ru'bak: Das sind Sternenflotten-Standard-Koffer. Außerdem werden sie gebeamt, nicht getragen. Verschwinden Sie bitte, Ensign! [Bridgeman kommt an und hält das Schild hoch. Er wird von der Menge ueberrollt.]

Steve Bridgeman: Ja, toll. Wo wir jetzt alle da sind, können wir ja hochbeamen. Achne, Closewood fehlt ja noch. Mal gucken, ob sie heil ankommt, hähä!

[Sie kommt in Begleitung eines gnadenlos aussehenden Mannes an.]

Ashley Courage: Sir? Ich bin Lt. Courage, ich wurde auf Befehl von Admiral D'Kas Ms. Closewood als Ausbilder zugeteilt. Natürlich auch noch den Anderen.

Steve Bridgeman: Ist ja gut. Stellen Sie sich hinten an. <klick> Energie![beeeeeeeeeeeaaaaaaaaaaaaaaaaaaammmm....]


1. Episode: Die erste Mission [Teil 6]

Setrok: Computerlogbuch der USS Midnight, Nachtrag, der Schiffscomputer. Bei der Sternenbasis 0815 wurden neue Besatzungsmitglieder aufgenommen. 412 waren bereits in die Besatzungsliste aufgenommen, 3 außerplanmäßige Neuzugänge. Liste folgt.

Drill teacher & ship's exorcist: Lt. Sg. Ashley Courage [AC:] (not [Co]) (godlike Human)
Technical assistent: B0FCCh/D56F5h [Hex:] (Borg), called Hexy
Turbo-lift's page, er, navigator Ensign Hugh P. Green [HG:] (Creature from Alpha-Tau-Slimon)

List created by Crew-List-Manager 1.1g
3 new member(s),
2003 member(s) total.
Derzeitiger Kurs: Gl'k'Tarr"

[Brücke. Courage sitzt mit einem hämischen Grinsen im Captain's Chair. Gestresst hat C. Closewood die OPS inne. Blöde grinsend bedient Green den Navigationspult. Ansonsten ist die Brücke leer. Auf dem Bildschirm erscheint ein riesiger, schmutzig-weißer Frachter mit grauer, gerade noch als "M|cr#s#f<" entzifferbarer Aufschrift.]

Crashy Closewood: Wrack in Sichtweite. Es ist kein Schiff der Föderation

Ashley Courage: Ist eine Herkunft festzustellen?

Crashy Closewood: Erde, 21. Jahrhundert. Ein Schiff aus einer Privatflotte. Kennzeichnung MW-0095. Es ist beladen mit Paketen einer Software, die zu unserem Schiffscomputer nicht kompatibel ist.

Ashley Courage: Docken Sie an. Bergung einleiten. <rumms!> Green! Mußten Sie jetzt dazwischenfunken?!

Hugh P. Green: [dreht sich um, grinst] Aber, Sir, ich dachte...

Ashley Courage: Lassen Sie Ihr blödes Grinsen und drehen Sie sich wieder um. Closewood, Status der beiden Schiffe?

Crashy Closewood: MW-0095 droht auseinanderzufallen. Schwere Schäden an unserer Vorderwand, MW-0095 beginnt Datentransfer auf unseren Computer. Die Hardware wird gecheckt.

Computer: Bitte legen sie CD 12 oder einen Datenträger mit erneuertem Gravitationstreiber MCIGRVTT.DRV ein und drücken sie die Eingabetaste.

Crashy Closewood: Schwere Schäden im Hauptcomputerkern. Gravitation und Lebenserhaltung sind außer Kraft.

Ashley Courage: Manuell wieder einstellen.

Crashy Closewood: Das Computersystem fordert dafür CD 7 an, was immer das auch heißen soll.

Ashley Courage: Roter Alarm. [einige Sekunden später] Ach, was soll's. Simulation beenden! Sie haben versagt. Üben Sie bis morgen noch einmal. Bis dahin sind Sie vom Dienst suspendiert. [er veläßt den Raum.] Wer hat diese Simulation generiert?

Computer: Lt. Cmdr. Sebuk Ru'bak.

Ashley Courage: Speichern. Sehr gute Simulation, fast auswegslos.

[Brücke (diesmal echt). Nix los. Auf dem Bildschirm leerer Weltraum mit ein paar sichtbaren Sternen, die viel zu schnell an einem vorbeifliegen.]

Setrok: Computerlogbuch der USS Midnight, Nachtrag. Wir verlassen gerade das Sternensystem von Gl'k'Tarr. Die Gl'kt'Har rissen sich laut Auskünften praktisch darum, in die Föderation aufgenommen zu werden. Sie selbst erfüllen auch alle Auflagen für einen Beitritt. Die Verhandlungen mit ihnen waren schnell beendet. Der Rat der Föderation ist gerade bei der Abstimmung. Als den schwierigsten Teil dieser ersten Mission möchte ich noch die Aussprache der einzelnen Namen bezeichnen.

[Außenansicht. Die USS Midnight ist von hinten zu sehen. Sie beschleunigt auf Warp. Währenddessen tarnt sie sich. (Wow, diese Spezialeffekte müssen aber teuer gewesen sein....)]


© 1994 by Peter Felix Schuster, kommerzielle Nutzung untersagt. Dieser Text darf nur mit Nennung des Autors Peter Schuster und nach R?cksprache mit ihm - unentgeltlich und unverändert - vertrieben werden. Kommentare höchst erwünscht per E-Mail.
HTML-Version © 1997-2008 by Peter Felix Schuster. Originaladressen dieser Seite im Netz: http://www.ussmidnight.de/ussmid01.htm.

GOWEBCounter by INLINE
Besuche seit dem 07.01.98